Avertir le modérateur

05/04/2010

Neue Gedichte von N. aus dem Knast in St.Mihiel, Frankreich - Nouveaux poèmes de N. - prison de St.Mihiel, France

 

 

 

Ich schreie. - Sie hören nicht.
Ich fühle. - Sie fühlen nicht.
Ich sehe. - Sie sehen nicht.
Sie wissen. - Ich weiss es nicht.
Sie fürchten. - Ich fürchte nicht.
Sie gehen. - Ich gehe nicht.
Ich denke. - Sie denken nicht.
Sie bleiben. - Ich bleibe nicht.



***


Gibt es eine Welt die auf dich wartet,
und nicht still steht,
so wie hier?
Ist der Wandel unaufhaltsam,
wird das Vergessene
gleich durch Neues ersetzt?
Und wenn ersetzt,
dann von was Bessrem,
ist das der Preis für "das Wachstum"?
Ist das Geschehene gleich vergessen,
warum lernen wir überhaupt denn noch
immer was dazu?
Suchen wir Kontinuität und das vergessen,
So wird das Leben uns bald
ersetzen!
Denn die Erde wird sich immer weiter drehen,
denn nur hier scheint sie still zu stehen!

 

 

N., février 2010, St.Mihiel.

 

09:10 | Lien permanent | Commentaires (0) |

 
Toute l'info avec 20minutes.fr, l'actualité en temps réel Toute l'info avec 20minutes.fr : l'actualité en temps réel | tout le sport : analyses, résultats et matchs en direct
high-tech | arts & stars : toute l'actu people | l'actu en images | La une des lecteurs : votre blog fait l'actu